Die Offenen Ateliers 2016

 

Kucken Kommen

Unter diesem Motto öffnen die Ateliers und Werkstätten im Bremer Viertel am Wochenende 29. und 30. Oktober ihre Tore. Über sechzig kreativ Schaffende haben sich unter dem Namen KunstWerk im Viertel zusammengeschlossen. Zum elften Mal laden sie gemeinsam ein, zwei Tage durchs Viertel zu flanieren. Große rote Fahnen leuchten schon von weitem durch die Straßen, in jedes offene Haus, jeden offenen Hof ist ein roter Teppich ausgerollt. Auf den Gehwegen sind vier Rundgänge blau, grün, orange und pink gesprüht. Die Besucherinnen und Besucher können so einfach die Nebenstrassen entdecken und viele offene Türen in die Ateliers finden. Zwölf interessante Künstlerinnen sind dieses Jahr das erste Mal bei dieser beliebten Aktion dabei!

 

An den zwei Infoständen, auf dem Ulrichsplatz und „Am Ziegenmarkt“ erhalten die BesucherInnen den neuen Kunststadtplan sowie weitere Informationen zu den KünstlerInnen.

Kucken Kommen: Es gibt viel zu entdecken!